ZEITLOS! BAROCK!


Für Barockfreunde in und um Berlin hält die LAUTTEN COMPAGNEY in dieser Saison acht Konzerte nebst einer Austellung bereit. Hier finden Sie das komplette Programm. Und was uns besonders freut: Erstmalig gibt es für Schüler, Studenten und Berlin-Pass-Inhaber – gegen Vorlage eines gültigen Ausweises – an den Abendkassen ein begrenztes Kontingent an Tickets für 8,– €! 

(Dieses Kontigent ist bei den Konzerten in der Gethsemanekirche nur gültig für die Empore).


Sonntag, 9. September, 19 Uhr | Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal
HANDEL WITH CARE – Instrumente singen!
Lauter Arien und kein einziger Sänger! In phantasievollen ›Coverversionen‹ ihrer Lieblings-Händelhits lässt die LAUTTEN COMPAGNEY die Instrumente singen: zärtlich und ungestüm, virtuos und expressiv. Die CD erscheint am 14.09.2012 bei Deutsche Harmonia Mundi / Sony Music und ist exklusiv bereits zum Konzert erhältlich!

Tickets zu 25,– €: www.konzerthaus.de | Tel: 030 – 20309-2101
www.eventim.de | Tel. 01805 – 57 00 70 zzgl VVK-Gebüh
r

 


Samstag, 6. Oktober, 18 Uhr | Archäologisches Landesmuseum Brandenburg, Klosterkirche St. Pauli
DOLCI ACCENTI
Wehmütige Liebesbekenntnisse und überschwängliche Lebensfreude: Im Ambiente des gotischen Pauliklosters, das das Archäologische Landesmuseum beherbergt, wird mit Werken Monteverdis und seiner Zeitgenossen ein schillerndes musikalisches Panorama des Frühbarock erklingen.

 

Solistin: Andrea Stadel, Sopran

Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner


Tickets: www.landesmuseum-brandenburg.de | Tel: 03381 – 41 0 41 12


6./7. Oktober, 10 - 17 Uhr | Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
ARCHÄOMUSICA – Barocke Leidenschaften
Ganz den barocken Leidenschaften gewidmet ist auch die Ausstellung in den historischen Mauern des Pauliklosters. Wie entstand eine Oper? Wie wurde im 17. Jhd getanzt und getafelt? Die LAUTTEN COMPAGNEY begleitet Sie auf einer facettenreichen Entdeckungsreise in die Barockzeit. Erleben Sie u. a. Instrumentenbauer, Notenstecher und Kostümschneider bei Ihrer Arbeit und erfahren Sie mehr über die noch neuen Genüsse wie z. B. Schokolade und Tee. Kurzum: lebendiger Barock für alle Sinne!


Samstag, 10. November, 17 Uhr | Audimax der Fachhochschule Brandenburg
Johann David Heinichen – Oper PARIS UND HELENA (konzertant)
Mit Heinichens 1710 vollendeter Oper stellt das Ensemble eine reizvolle musikalische Ausgrabung vor: schlummerte sie doch im lange verschollenen Archiv der Berliner Singakademie, das erst 2001 aus Kiew nach Berlin zurückkehrte.

 

Solisten: Gesche Geier, Melanie Hirsch, Susanne Ellen Kirchesch, Tobias Berndt, Ulrich Cordes, Henning Kaiser, David Szigetvári

Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner


Tickets: www.landesmuseum-brandenburg.de | Tel: 03381 – 41 0 41 12


2. Weihnachtstag, 26. Dezember, 19 Uhr / Gethsemanekirche, Berlin
Johann Sebastian Bach – WEIHNACHTSORATORIUM (Kantaten I– III)
Einst war es die Sing-Akademie zu Berlin, die Bachs grandioses Werk erstmals komplett im Konzert aufführte und für das Musikleben wiedergewann. Heute präsentiert die LAUTTEN COMPAGNEY den wohl populärsten weihnachtlichen "Klassiker" gemeinsam mit dem Kammerchor der traditionsreichen Musikvereinigung.

Solisten der Capella Angelica
Capella Angelica & Kammerchor der Sing-Akademie zu Berlin
LAUTTEN COMPAGNEY
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner

 

 

Silvester, 31. Dezember, 19 Uhr | Gethsemanekirche, Berlin
BACH MOTETTEN
Das ECHO-preisgekrönte Quintett amarcord aus Leipzig zählt zu den führenden Vokalensembles weltweit. Zwei künstlerisch gleichgesinnte Ensembles bieten Bachs Chorwerke in einer frischen und hochkonzentrierten Weise dar, die zum Kern der Kompositionen vordringt, und lassen das Jahr mit einem intensiven Musikerlebnis ausklingen.

amarcord & Gäste
LAUTTEN COMPAGNEY
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner

Kartenpreise für beide Konzerte: Mittelschiff 29,– / Empore 25,– €
Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und bei
www.eventim.de | Tel. 01805 – 57 00 70 zzgl. VVK-Gebühr
oder über die LAUTTEN COMPAGNEY Tel: 030 – 4428761

 

 

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21 Uhr | Neues Museum, Berlin
BACHARKADEN
Zwei Ensembles, instrumental und vokal, beide ECHOpreisgekrönt, treffen sich in musikalischen "Wandelgängen" aus Bachschen Chorälen und kommunizieren mit den Werken dieses zeitlosen Giganten. Es entspinnt sich ein spannender Dialog mit Werken von der Frührenaissance bis zur Postmoderne.

Calmus Ensemble Leipzig
LAUTTEN COMPAGNEY
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner

Kartenpreise: Stuhl 29,– / Treppe 20,– / Stehplatz 8,– €
Tickets ab 1.11.2012 an den Museumskassen der Staatlichen Museen zu Berlin, Tel: 030 – 266 42 42 42 (Mo-Fr 9-16 Uhr), www.smb.museum


Dienstag, 5. März 2013, 20 Uhr | Berliner Ensemble
PEEPING AT PEPYS: Ein musikalisches Tagebuch
London in den 1660er Jahren: Der Flottenbeamte Samuel Pepys erklimmt die Karriereleiter, kabbelt sich mit seiner Frau, überlebt eine Pestepedemie und den Großen Stadtbrand und macht für sein Leben gern Musik. In Wort und Ton erwacht die Welt des Mr. Pepys aus dessen Tagebüchern zu neuem Leben.

Gustav Peter Wöhler
LAUTTEN COMPAGNEY
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner
Tickets: www.berliner-ensemble.de | Tel: 030 – 284 08 155
Kartenpreise: 30 € / 20 € / 10 € / 5 €


Karfreitag, 29. März 2013, 19 Uhr | Gethsemanekirche
Johann Sebastian Bach – JOHANNESPASSION
Nach dem großen Erfolg ihrer Passionskonzerte im Vorjahr nehmen die Lautten Compagney, das hauseigene Vokalensemble Capella Angelica und der Kammerchor der Singakademie zu Berlin zum Osterfest Bachs "Johannespassion" wieder auf, die in der Originalgestalt der Bachzeit erklingt.

Solisten der Capella Angelica
LAUTTEN COMPAGNEY, Capella Angelica & Kammerchor der Singakademie zu Berlin
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner

Kartenpreise: Mittelschiff 29,– / Empore 25,– €
Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und bei
www.eventim.de | Tel. 01805 – 57 00 70 zzgl. VVK-Gebühr
oder über die LAUTTEN COMPAGNEY Tel: 030 – 4428761