Bacharkaden

Bachs Choräle neu interpretiert

Capella Angelica
lautten compagney BERLIN | Wolfgang Katschner

Bachs Choräle bilden die Pfeiler, auf denen sie mit Neugier und Experimentierfreude ein neues Klanggewölbe errichten. Marimba- und Saxophon verleihen ihm Frische und Leichtigkeit. Und mit viel Witz und Charme fügt sich Ungewohntes in so vertraute Choräle wie „Wachet auf, ruft uns die Stimme“.

Getragen von den Fundamenten der Bachschen Musik entstehen überraschende Klangbögen, die weit und frei aussschwingen: von der alten Vokalpolyphonie der Renaissance bis hin zu zeitgenösisschen Werken. Mit jedem Choral Bachs eröffnen sich neue musikalische Räume …