Historische Singestunde

mit Liedern aus dem Geist=reichen Gesang=Buch von Johann Anastastasius Freylinghausen, Halle 1741

Vom göttlichen Wesen und Eigenschaften und den Wercken der Schöpfung

 

Lied: "Wie schön leuchtet der Morgenstern am Firmament des Himmels"

Lied: "Morgenstern der finstern Nacht, der die Welt voll Freuden macht"

Lied: "Weil ich nun seh die güldenen wangen"

 

Christoph Graupner (1683-1760)

Aria: "Jesu führe meine Seele" für Bariton, Violine und B.c. aus der gleichnamigen Kantate

Lied: "Auf, auf, ihr meine Lieder"

 

Vom menschlichen Elend und Verderben und der Liebe zu JEsu

 

Dialogus: "Wo find ich hülff und rath"

Lied: "Welt, packe dich"

Dialogus: "Wenn wird doch mein Jesus kommen"

   

Georg Philipp Telemann (1681-1767)

Recit: "O wie vergnügt, wie ruhig können Christen leben"

Aria: "Ihr Feinde scheltet, fluchet"

für Sopran, Violine und B.c. aus der Kantate "Begnadete Seelen gesegneter Christen" aus dem Harmonischen Gottesdienst

Lied: "Die lieblichen Blicke, die Jesus mir gibt"

Lied: "Jesu, wie süß ist deine Liebe"

 

Dietrich Buxtehude (1637-1707)

Sonate für Violine, Viola da Gamba und B.c.

Vivace / Aria / Largo / Allegro / Adagio / Allegro

 

Von der Freudigkeit des Glaubens

 

Lied: "Komm Liebster, komm in deinen Garten"

Lied: "Ach sagt mir nichts von Gold und Schätzen"

Lied: "Du zuckersüßes Himmelsbrot"

 

Christoph Graupner

Choral: "Erkennt die rechten Freudenstunden" aus der Kantate "Mein Gott, warum hast du mich verlassen" Darmstadt 1712

Lied: "Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren"

 

Barbara Christina Steude Sopran

Stephan Heinemann Bariton

 

Mitglieder des Stadtsingechores Halle

LAUTTEN COMPAGNEY Berlin

 

Konzert am 17. Juni 2006 im Rahmen der Händelfestspiele in den Franckeschen Stiftungen Halle

Konzeption: Dr. Erik Dremel, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg