Dein edles Herz, der Liebe Thron

Vokalmusik von Dietrich Buxtehude
Capella Angelica & LAUTTEN COMPAGNEY Berlin

Über Dietrich Buxtehudes Leben, 1637 bis 1707, und die äußeren Umstände seiner Arbeit an der Lübecker Marienkirche ist wenig bekannt.  Seine in diesem Programm erklingenden Werke sind dem Prinzip mittelalterlicher Mystik, der Suche nach der Erkenntnis Gottes mit dem Ziel der Vereinigung verpflichtet. Diese Vereinigung wird ermöglicht, indem der Meditierende durch eine metaphernreiche, die Affekte ansprechende Sprache in das Geschilderte - oftmals das Leiden Jesu - gefühlsaffektiv involviert wird. Auf diese Weise kommt es zu einer intimen Kommunikation zwischen Christus und der betrachtenden Seele. Durch die vielfältigen affektiven, gefühlshaften und erotischen Konnotationen kommt es zu dem Bild  der „hochzeitlichen Vereinigung", in der Christus als Bräutigam und die menschliche Seele als Braut gedeutet wird.  

In zahlreichen Kantaten arbeitet Buxtehude mit dieser Anschauung der persönlichen, liebevollen - ja sinnlichen - Beziehung der Seele zu Christus. An seinen Kantaten fällt auf, dass Buxtehude selten reinen Bibeltext verwendet, sondern Dichtungen bevorzugt. Dietrich Buxtehude bemüht sich, den Inhalt eines Textes auf die eigene Person bezogen erlebnishaft darzustellen. 

Die in dem neuen Programm zusammengestellten Kantaten und Concerte von Buxtehude thematisieren verschiedenen Aspekte der inneren, verinnerlichten Beziehung der Seele zum göttlichen Gegenüber. Der Unterschiedlichkeit der Aspekte wird auch durch vielfältige Perspektivwechsel von Musikern und Publikum im Raum Rechnung getragen- eine Aufführung als Rauminstallation. Musiker, Sänger und Publikum verändern ihre Positionen im Raum und sehen ihn aus einer anderen Perspektive und gewinnen damit neue Einrücke.  Jesus wird zum Sinnbild für Ordnung und Sinn des Lebens. Anders als üblich werden Stimmungen und Kontraste über Lichteffekte unterstützt. Ganz im Sinne dieses lutherischen Protestantismus entstehen erotische Spannung und christliche Ausrichtung nebeneinander.

 

 

Dietrich Buxtehude (1637-1707)

Eins bitte ich vom Herrn - BuxWV 24 

Wo soll ich fliehen hin - BuxWV 112 

Dein edles Herz, der Liebe Thron - BuxWV 14 

Jesu, meine Freude - BuxWV 60 

Fürwahr, er trug unsere Krankheit - BuxWV 31 

Befiehl dem Engel, dass er komm - BuxWV 10

Erhalt uns Herr bei deinem Wort - BuxWV 27

Walts Gott, mein Werk ich lasse - BuxWV103

Nun danket alle Gott - Bux WV 79

 

 

Capella Angelica

LAUTTEN COMPAGNEY Berlin

Wolfgang Katschner Musikalische Leitung

 

Konzerte:

13.01.07 Kirche St. Marien, Beeskow

14.01.07 Villa Elisabeth, Berlin-Mitte

08.06.07 Dom zu Halle

25.07.07 Trinitatiskirche Ohrdruf

01.09.07 Geertekerk in Utrecht beim Festival Oude Muziek

22.09.07 St. Marienkirche Bernau