Himmel auf Erden: Gesänge des Salomon

Werke von Johann Walter

Johann Walter und die Musik der Reformationszeit

GESÄNGE DES SALOMON I - Mit der Herausgabe seines Geistlichen Gesang-Büchleins unternahm der evangelische „Urkantor“ Johann Walther (1496-1570) das große Projekt, für die Botschaften Martin Luthers eine neue musikalische Sprache nach deutschen Texten zu finden. So entstanden äußerst kunstvolle, vier- bis siebenstimmige Psalmen, volkstümliche Lieder und zahlreiche Lehr- und Preisgedichte auf die „löbliche Kunst Musica“. 

Die Lautten Compagney und die Capella Angelica lassen dieses selten zu hörende Repertoire in seiner ganzen ursprüngliche Formen- und Farbenvielfalt erklingen: mit Streichern, Posaunen, einem Vokalensemble und einem Rezitator.

 

 

 

LAUTTEN COMPAGNEY Berlin


Capella Angelica

 

Rezitation: Christian Filips

 

 

Musikalische Leitung: Kai-Uwe Jirka 

 

 

Aufführung in Wittenberg im Rahmen des Festivals

"Himmel auf Erden" - Die Religionen der Welt zu Gast in Luthers Wittenberg

(24.6. - 3.7.2011)

 

Aufführung in Köln (ohne Rezitation und unter Leitung von Wolfgang Katschner) im Rahmen des Festivals

"Romanischer Sommer 2011"