Il Divino Sassone

mit Vivica Genaux

Arien und Ouvertüren aus Opern von Johann Adolf Hasse

Die amerikanische Diva Vivica Genaux und die lautten compagney unter Wolfgang Katschner sind Experten des virtuosen, von Nuancen, Verzierungen, Variationen lebenden Hasse-Stils. Genaux hat sich intensiv mit der Gesangskunst Farinellis auseinandergesetzt, der dem jungen Hasse seine ersten Erfolge verdankte und dem der Deutsch-Italiener dann einige seiner wichtigsten Opern auf die Stimmbänder schrieb. Für Bayreuth Baroque stellen Genaux und Katschner einen repräsentativen Querschnitt durch Hasses Vokalwerk zusammen.

Programm:
Come nave in mezzo all’onde | Arie des Siface aus Viriate (1739)
Se d’un amor tiranno | Arie der Mandane aus Artaserse (1730)
Risponderti vorrei | Arie des Achille aus Achille in Sciro (1759)
Di quell’ acciaro al lampo | Arie des Selimo aus Solimano (1753)
Piange quel fonte | Arie der Egeria aus Numa Pompilio (1741)
Padre ingiusto, sposo ingrato | Arie der Sestia aus Cajo Fabricio (1732)
Sì, di ferri mi cingete | Arie der Irene aus Irene (1738)
Ouvertüren aus Siroe (1733 und 1763)

  • Vivica Genaux Mezzosopran
  • lautten compagney BERLIN
  • Wolfgang Katschner Theorbe & Musikalische Leitung
Nach oben