KlangZeitReisen

Ein "Zeitmaschinen"-Konzert

Der Titel verrät es schon: Hier lädt ein Zeitmaschinen-Konzert zum musikalischen Kreuzen durch die Epochen ein. Nicht nur treffen dabei zwei Klangfarben aufeinander, die sich gewöhnlich eher selten begegnen. Sondern es begeben sich auch Kompositionen, für neue Instrumentierung entdeckt, auf überraschende Reisen durch die Musikhistorie.
Violine und Marimba entstammen verschiedenen Zeiten und Gegenden. Bekannt ist die jahrhundertealte Tradition der Fidel. Weniger geläufig die Geschichte der vermeintlich modernen Marimba: sie hat afrikanische Ursprünge und wurde schon im 17. Jahrhundert in Südamerika weiter entwickelt.
Das Konzert „KlangZeitReisen“ vereint nun Kompositionen, die eigens für die ungewöhnliche Kombination Violine-Marimba geschaffen wurden, sowie barocke Piecen, bei denen der Bass- oder Continuo-Part vom Marimbaphon übernommen wird. Was klanglich direkt in die Gegenwart führt…

  • Birgit Schnurpfeil Violine
  • Ivo Nitschke Marimba
Nach oben