Die AEQUINOX-Musiktage

 

Begeisternde Musikerlebnisse abseits der Festivalroutine – das ist das Erfolgskonzept der Aequinox-Musiktage im Frühjahr und Herbst!

Zur Tag- und Nachtgleiche sind in Neuruppin herausragende internationale Künstler in familiärer Atmosphäre zu erleben. Einzigartige Konzertprogramme und ungewöhnliche Orte sind die Publikumsmagneten des Festivals.

Das künstlerische Profil wird von Wolfgang Katschner geprägt, dem kreativen Leiter der lautten compagney. Das vielfach ausgezeichnete Ensemble übersetzt Alte Musik meisterhaft in die Neuzeit – mit viel Spielfreude und aufregenden musikalischen Brückenschlägen. Die Aequinox-Musiktage präsentieren mit der lautten compagney ein hochkarätiges Musikprogramm.

Die 12. Musiktage zur Tag- und Nachtgleiche in Neuruppin sind geplant vom 19. bis 21. März 2021.

Die Aequinox Musiktage werden gefördert von dem Land Brandenburg Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin, der Fontanestadt Neuruppin, der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin und den Stadtwerken Neuruppin. Medienpartner sind die Märkische Allgemeine und das kulturradio vom rbb.

 

ACHTUNG: ABSAGE von AEQUINOX 20. bis 22. März 2020 in Neuruppin
Komplettes Programm verschoben auf 19. bis 21. März 2021

Die 11. Ausgabe von Aequinox vom 20. bis 22. März 2020, Musiktage zur Tag- und Nachtgleiche in Neuruppin und Rheinsberg, wird aufgrund des aktuellen Infektionsrisikos mit dem Corona-Virus nicht stattfinden.
Die Veranstalter Gabriele Lettow, Förderverein Siechenhauskapelle Neuruppin e.V., und Wolfgang Katschner, Künstlerischer Leiter der lautten compagney BERLIN, sagten dazu am Sonntag:
„Nach allen Informationen, die von denen kommen, die es wissen müssen, ist es im Augenblick die vorrangige Aufgabe, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. In sehr klaren und eindringlichen Worten hat Angela Merkel an jeden von uns und seine Verantwortung für die Gemeinschaft appelliert. Gabi Lettow und ich denken, dass damit auch wir gemeint sind. Die Vorgaben des Robert Koch Instituts können wir in unseren Räumen nicht umsetzen. Außerdem wollen wir alle Beteiligten so gut es geht schützen. Unser Publikum gehört zu einem großen Teil der Risikogruppe an. Nicht auszudenken, wenn es in unseren Konzerten Ansteckungen gibt, wenn große Gruppen von Beteiligten plötzlich zwei Wochen in Quarantäne stecken, wenn unsere geliebten Konzertgänger reifen Alters in gesundheitliche Turbulenzen geraten. Und schützen heißt in diesem Fall ganz klar – nicht stattfinden lassen, alle nicht unbedingt notwendigen und damit auch diese sozialen Kontakte ruhen lassen.
Das ist sehr bitter, einschneidend und schmerzhaft – das wissen und fühlen wir alle. Aber es ist das Gebot dieser Stunden“

Stattdessen ist geplant, das komplette Programm 2020 auf die Ausgabe im nächsten Jahr vom
19. bis 21. März 2021 zu verschieben.

Für den Umgang mit bereits gekauften Tickets gibt es folgende Möglichkeiten:

1.
Alle im Vorverkauf bei den örtlichen Vorverkaufsstellen und über Reservix bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit für das kommende Jahr und können dann in ein aktuelles Ticket umgetauscht werden – das genaue Verfahren wird rechtzeitig hier bekannt gegeben.

2.
Sollten Sie Tickets stornieren wollen, tun Sie das bitte jeweils dort, wo die Tickets gekauft worden sind. Stornierungsfrist ist der 31. Mai 2020.
Bei Tickets, die über Reservix erworben wurden, werden die betroffenen Käufer aktiv von Reservix kontaktiert und über den Ablauf der Rückabwicklung informiert – es kann aber zu längeren Bearbeitungszeiten kommen, bitte Geduld!
BITTE BEACHTEN SIE AUCH DIE HINWEISE ZUR TICKETRÜCKGABE WEITER UNTEN!

3.
Sollten Sie jetzt schon wissen, dass Sie die nächste Aequinoxausgabe nicht besuchen werden, können Sie Ihr Ticket auch ganz einfach behalten und würden damit helfen, Geld in einem System zu belassen, das jetzt kurz vor dem Zusammenbruch steht.
Gemäß dem Motto #AKTIONTICKETBEHALTEN // Existenzen bewahren würden Sie damit den vielen Beteiligten des Festivals, deren Einnahmen jetzt für Monate komplett ausbleiben, ein wenig helfen.
www.ticketbehalten.de

Für die konzertfreie Zeit empfiehlt es sich, die Musik der lautten compagney BERLIN, des Festivalorchesters in Residenz, auf CD oder über Streaming zuhause zu hören. Zuletzt erschien die CD „Circle Line“, die programmatisch dem ausgefallenen Abschlusskonzert „Timeless“ von Aequinox entspricht. Auf „Circle Line“, erschienen bei Sony/dhm, schlägt die lautten compagney BERLIN einen spannenden Bogen von der Renaissance-Ikone Guillaume Dufay bis zur Minimal Music des 20./ 21. Jahrhunderts.

Bitte vormerken:

AEQUINOX 2021
19. bis 21. März 2021 in Neuruppin

MUSIKTAGE ZUR TAG- & NACHTGLEICHE
Mit lautten compagney BERLIN, amarcord, Asya Fatayeva, dem Schauspieler Christian Berkel u.a.


HINWEISE ZUR TICKETRÜCKGABE:

Reservix wird sich bezüglich dort erworbener Tickets aktiv mit den Käufern in Verbindung setzen und über den Ablauf der Rückabwicklung informieren. Es wird um Verständnis gebeten, dass aufgrund der hohen Anzahl an Veranstaltungsabsagen die Bearbeitung einige Wochen dauern kann. Es wird von Seiten von Reservix darum gebeten, von Nachfragen per E-Mail oder Telefon abzusehen, damit die Rückabwicklung möglichst schnell und reibungslos vonstatten gehen kann.
Andere Ticket-Vorverkaufsstellen sind natürlich ebenfalls von der derzeitigen Krise betroffen und aufgrund der behördlichen Auflagen aktuell oft nicht erreichbar und/oder geschlossen. Daher ist es dort sinnvoll, sich im ersten Schritt bei den Verkaufsstellen nach den Service- und Öffnungszeiten zu erkundigen, um sich unnötige Wege zu ersparen.

 

Nach oben