Kalit Musikfestival

Alljährlich im August findet im Gutshaus Friedenfelde das Musikfestival KALIT statt, benannt nach dem geflochtenen Korb, den die Uckermärker Bauern zur Feldarbeit mitnahmen. Die Festivaledition 24 findet vom 31. August bis zum 1. September statt und verspricht unter dem Motto DES KNABEN WUNDERHORN / FULL OF SONG eine musikalische Reise in die Geschichte des Gutshauses. Wir freuen uns besonders, dass wir in diesem Jahr die legendäre Schauspielerin SOPHIE ROIS in Friedenfelde begrüßen dürfen. „Mit ihrer leicht heiseren Stimme bringt sie die Dinge in jeder Lebens- und Bühnenlage auf den Punkt“, schrieb DIE ZEIT über Sophie Rois‘ Kunst, literarische Texte lebendig zu machen. Bei uns wird die Grande Dame des deutschsprachigen Theaters den Dichtermärchen von Bettina von Arnim und Clemens von Brentano ihre Stimme verleihen und die literarische Vergangenheit des Gutshauses in die Gegenwart übersetzen.

Die Musik hat an diesem Ort eine lange Tradition. Denn das Gutshaus wurde im 18. Jahrhundert von Joachim Erdmann von Arnim bewohnt, der 1776-1778 Intendant der Berliner Königlichen Oper und Vater des Dichters Achim von Arnim war. Auch die lautten compagney BERLIN, das Ensemble in Residence, hat sich daher ein Programm ausgedacht, das ganz auf Friedenfelde zugeschnitten ist. In einem Wandelkonzert, das die Gäste durch Park und Haus führt, begibt sie sich gemeinsam mit einem hervorragenden Sängerensemble in den reichen Fundus der Liedersammlung „Des Knaben Wunderhorn“, die Achim von Arnim und Clemens von Brentano herausgegeben haben. Und im Festkonzert in der Gerswalder Kirche feiert das Ensemble den 300. Geburtstag einer hervorragend komponierenden Kurfürstin des 18. Jahrhunderts, deren Werke dringend eine Wiederentdeckung verdienen: Maria Antonia Walpurgis Symphorosa von Bayern!

Aus Nigeria begrüßen wir LOGAN FEBRUARY, 2021 Gewinner des Future Awards Africa und derzeit Stipendiat des Künstlerprogramms des DAAD in Berlin. Die im Band „Mental Voodoo“ erschienenen Gedichte präsentieren zeitgenössische „Magic Boys“, die in ganz andere Hörner blasen als die Romantiker. Der Deutschlandfunk findet: „Eine starke und bildkräftige Stimme singt, schreit, flüstert, schluchzt und spottet aus diesen Gedichten, die betörend sprachmagisch sind. Sie verdient, gehört und gelesen zu werden.“

Und last but not least freuen wir uns sehr auf das Debüt unserer JUGENDBAROCKORCHESTER FRIEDENFELDE, die zum ersten Mal beim KALIT-Festival auftritt und uns mit Stücken und Improvisationen nach Henry Purcell beibringt, wie man durch Musik vom Boden abheben kann: How to leave the ground!

Das Festival richtet sich nicht nur an ein überregionales Publikum, sondern auch und vor allem an Menschen aus der Region, denen die literarisch-musikalische Geschichte ihrer Uckermark vergegenwärtigt werden soll.

Programm Kalit Musikfestival 2024

Samstag 31. August

13:00 Uhr
Des Knaben Wunderhorn I // A BOY CRIES WOLF
Gedichte und Songs von Logan February und Texte aus Des Knaben Wunderhorn / The Boy’s Magic Horn

Logan February (Poet, Songwriter / Nigeria), Christian Filips (Lesung) und Musiker der lautten compagney

Picknick im Park Friedenfelde
Eintritt frei

15:00 Uhr
HOW TO LEAVE THE GROUND
Grounds von Henry Purcell u.a. treffen auf Gedichte von Logan February

Jugendbarockorchester Friedenfelde & lautten compagney BERLIN, Logan February und Christian Filips (Lesung), Catherine Aglibut / Martin Ripper (Musikalische Leitung)

Eintritt frei

16:00 & 17:00 Uhr
„LÄMMERFRASS UND HASENSCHRECK!“
Sophie Rois liest romantische Märchen von Brentano und Bettina von Arnim

Musik: Catherine Aglibut, Martin Ripper und Annette Rheinfurth

19:00 Uhr
MARIA ANTONIA WALPURGIS SYMPHOROSA!
Ein Festkonzert zu ihrem 300. Geburtstag

Mit Musik von Maria Antonia Walpurgis, Gluck, Hasse, Naumann

lautten compagney BERLIN und Gesangssolistinnen, Christian Filips (Moderation), Wolfgang Katschner (Musikalische Leitung)

Sonntag 01. September

11:00 Uhr
Des Knaben Wunderhorn II // FULL OF SONG
Ein frühromantisches Wandelkonzert

Die lautten Compagney BERLIN und Singende spielen Instrumentalmusik und Lieder von Johann Friedrich und Louise Reichardt nach Texten von Achim von Arnim / Clemens Brentano u.a.

Sophie Rois, Logan February, Christian Filips (Lesung), Wolfgang Katschner (Musikalische Leitung)

Tickets: 20 Euro / 10 Euro erm.

Kombiticket für alle Veranstaltungen: 48 Euro

Tickets finden sie hier (zzgl. VVK- und Systemgebühren)
oder per E-Mail an: kalit@gutshausfriedenfelde.com

Nach oben