Von Berlin in die Südsee

Auf und davon mit dem Traumschiff Musik

Welcher zivilisationsmüde Europäer hätte sich aus Tristesse und Stress des Alltags nicht schon weggeträumt auf eine ferne Insel unter Palmen? Das war schon so im 18. Jahrhundert, als James Cook & Co die Inselparadiese der Südsee entdeckten, und gilt bis heute, wo Urlaubsflieger und Kreuzfahrtschiffe das vermeintliche Paradies auf Zeit erreichbar machen. Wenn die lautten compagney als Revueband der ausgefallenen Art einen Südsee-Sehnsuchtscocktail für die Ohren mixt, bleibt kein Klischee ungeschoren und kein Auge trocken. Der perfekte Sundowner für einen Sommerabend in der Orangerie, wo immer schon die südlichen Gewächse überwintern. 

 Programm
Von William Byrd & Thomas Tallis über Benjamin Britten, John Ireland & Gerald Finzi bis zu zeitgenössischen Kompositionen von Roxanna Panufnik, Alexander L’Estrange, Kerry Andrew, Bob Chilcott u.a. 

  • Laila Salome Fischer Mezzosopran und Ukulele
  • Mirko Ludwig Tenor
  • Peter A. Bauer, Wolfgang Katschner, Bo Wiget Konzept und Programm
  • lautten compagney BERLIN auf barocken Instrumenten sowie auf Ukulelen, Muschelhorn, Tempelglocken und Saxophon
Nach oben