Wappne Dein Herz!

Madrigale von streitbarer Liebe!

Das Buch der „Madrigali guerreri et amorosi“ von Claudio Monteverdi (1567-1643) 

„Das Herz mit unerschütterlicher Zuversicht gerüstet, mache ich mich auf in das Reich der Liebe, um dort zu kämpfen.“  

Dieser Satz aus dem Madrigaltext „Armato il cor“ von Ottavio Rinuccini (1562–1621) ist gleichsam das Motto für eine Reise in Monteverdis VIII. Madrigalbuch, das er 1638 mit 71 Jahren in Venedig veröffentlichte. Die darin enthaltenen Werke erzählen in faszinierender Weise von menschlichen Gefühlen und Leidenschaften und wirken wie ein künstlerisches Vermächtnis des genialen italienischen Komponisten. Gemeinsam mit den Barockspezialisten der lautten compagney begeben sich die Sänger des um vier Gäste erweiterten Leipziger Ensembles amarcord auf diese Exkursion in die Gefühlswelten des Frühbarock. 

Das 1992 gegründete Vokalensemble amarcord steht für unverwechselbare Stimmen und musikalische Stilsicherheit. Das breitgefächerte Repertoire umfasst Gesänge des Mittelalters, Madrigale und Messen der Renaissance, Kompositionen der europäischen Romantik sowie Songs aus Soul und Jazz. Konzerttourneen haben die Sänger schon in über 50 Länder geführt. Ihre zahlreichen CD-Veröffentlichungen sind vielfach preisgekrönt, unter anderem erhielt amarcord 2012 für Das Lieben bringt groß’ Freud den ECHO Klassik als „Ensemble des Jahres“.

  • amarcord plus
  • lautten compagney BERLIN
  • Wolfgang Katschner musikalische Leitung
Nach oben